Deutsch-Belarussischer Unternehmerrat
 
​Deutschland und Belarus:
wirtschaftliche Zusammenarbeit auf Unternehmerebene

Als Vorsitzender des Arbeitskreises Belarus beim Ost-Ausschuss – Osteuropaverein der Deutschen Wirtschaft engagiert sich REMONDIS-Vorstand Egbert Tölle schon seit einigen Jahren ehrenamtlich für die Förderung der wirtschaftlichen Beziehungen zwischen Belarus und Deutschland. Zur Unterstützung dieser Aufgabe wurde der Deutsch-Belarussische Wirtschaftsrat im Jahr 2017 wiederbelebt.  Vorsitzender auf deutscher Seite ist Felix Zimmermann, bei REMONDIS für öffentliche Angelegenheiten in Osteuropa zuständig. Auf belarussischer Seite hält Sergey Novitskiy, Generaldirektor bei Henkel Bautechnik, den Vorsitz.

"Der Deutsch-Belarussische Unternehmerrat hat die Aufgabe von Unternehmerseite aus die eigenen Bedürfnisse in Richtung Politik und Behörden beider Länder zu artikulieren. Wir wollen ein Netzwerk zwischen interessierten deutschen und belarussischen Wirtschaftsvertretern aufbauen und kontinuierlich pflegen. Hierzu gehören auch regelmäßige Begegnungen und der Austausch zu interessierenden Fragen.

Wir wollen Synergien der Zusammenarbeit schaffen. Die Komplementarität von Fachtagungen oder die gemeinsame Organisation solcher Tagungen ist unser Ziel. Ich freue mich sehr, als Vertreter der deutschen Seite des Deutsch-Belarussischen Unternehmerrates einen Beitrag zu diesen gemeinsamen Zielen leisten zu dürfen."       

Felix Zimmermann, Ko-Vorsitzender, Deutschland

"Zu meiner großen Freude hat der Deutsch-Belarussische Unternehmerrat 2017 seine Arbeit wieder aufgenommen.

Ich möchte betonen, dass der Rat gegründet wurde, um die handelspolitische, wirtschaftliche, wissenschaftliche, technische und investitionsbezogene Zusammenarbeit zwischen Belarus und Deutschland zu fördern, Geschäftskontakte zu knüpfen und gemeinsame Projekte zwischen den Handelsstrukturen beider Länder durchzuführen.

Der Rat als nichtstaatliches Organ ist die logische Ergänzung und ein Element der Interaktion zwischen den Handelsorganisationen von Belarus und Deutschland. Mein Hauptziel ist es, möglichst viele belarussische Unternehmen in die bilaterale Zusammenarbeit sowohl auf der Mikro- als auch auf der Makroebene einzubeziehen."

Sergey Novitskiy, Ko-Vorsitzender, Belarus

Neuigkeiten

4. DEZEMBER 2019

Minsk Forum XVII findet vom 4. bis 5. DEZEMBER 2019 in Minsk statt

 

24. SEPTEMBER 2019

Staatssekretär Dr. Nussbaum reist vom 25. bis 27. September mit Wirtschaftsdelegation in die Republik Belarus

 

5. SEPTEMBER 2019

Brest feiert das 1000-jährige Stadtjubiläum

 

4. JULI 2019

Rund 500 Teilnehmer beim Belt and Road Forum für Regionale Kooperation und Entwicklung am 2. JULI 2019 in Minsk 

 

1. JULI 2019

Jährliche Sitzung des Unternehmerrates fand am 1. JULI 2019 in Minsk statt

 

Kontakt

Deutsch-Belarussischer Unternehmerrat

felix.zimmermann@remondis.de

© 2019 by Deutsch-Belarussischer Unternehmerrat.